Banner Stadt Stadtprozelten

Erklärung zum Wappen der Stadt Stadtprozelten:


In Silber eine rote Burg mit Torturm und blauen Dächern, über dem Tor der goldene Buchstabe B; beiderseits des Turmhelms die strahlende, gesichte goldene Sonne und ein gesichter goldener Halbmond. - Das heute als Wappen geltende Bild zeigen die Siegel seit dem 16. Jahrhundert. Das Gebäude stellt wohl die einstige Deutschordensburg dar, Sonne und Mond stellen die weltliche sowie die kirchliche Macht dar. Abweichend davon ist die Darstellung des Stadtwappens auf einer Glasscheibe im Rathaus von 1600 und in einem gleichzeitigen kleinen Siegel: In Rot eine silberne Mauer mit dem Buchstaben B als Initiale des damaligen Ortsnamens "Brodselden" im Tor, darüber schwebend das silberne Rad von Kurmainz. Das Erzstift Mainz hatte den 1355 mit Stadtrechten begabten Ort 1484 erworben. Im 19. Jahrhundert wechselten die Farben im Wappen wiederholt. - Streifenfahne rot, weiß, rot, oben das Stadtwappen."

Quelle: Klemens Stadler, Deutsche Wappen, Bundesrepublik Deutschland Bd. 6: Die Gemeindewappen des Freistaates Bayern, II. Teil M - Z, Bremen 1968, S. 68


© 2017 Stadt Stadtprozelten, Hauptstraße 132, 97909 Stadtprozelten, Tel.: 09392/97600, Fax: 09392/976018