Seniorenausflug zur Landesgartenschau

17.05.2018
Ein attraktives Ausflugsziel und eine reibungslos funktionierende Organisation durch die Seniorenbeauftragte des Stadtrates, Regina Markert, motivierte viele Senioren, die Landesgartenschau in Würzburg zu besuchen.

stadtprozelten_amtlich.png

Seniorenausflug zur Landesgartenschau

 

Ein attraktives Ausflugsziel und eine reibungslos funktionierende Organisation durch die Seniorenbeauftragte des Stadtrates, Regina Markert, motivierte viele Senioren, die Landesgartenschau in Würzburg zu besuchen. Das langjährig tätige Seniorenteam der Stadt konnte daneben auch Gäste begrüßen, die das Seniorenalter noch vor sich haben, das Gemeinschaftserlebnis jedoch nicht versäumen wollten.

Bei der Abfahrt um 10:00 Uhr war der große Reisebus bis auf den letzten Platz besetzt. Ein Stau auf der Autobahn bei Würzburg bescherte der gut gelaunten Gruppe eine etwas längere Anfahrt durch die Stadt bis zum Eingang „Belvedere“.

 

Die großzügig angelegte Gartenschau auf dem Hubland erkundeten die Teilnehmer in bunt gemischten großen und kleinen Gruppen auf eigene Faust. Immer wieder trafen sie aufeinander und das Konzept des neu entstehenden Stadtteils, in das die Gartenschau eingebunden ist, regte zu vielen Diskussionen an. Wohnen inmitten einer blühenden Landschaft mit vielfältigen Wohnformen, auch für die älteren Mitbürger, mit zentralen, leicht erreichbaren Einrichtungen und sozialer Infrastruktur, wird als attraktiv und zukunftsgerecht empfunden.

 

Überraschend war die Weitläufigkeit der Landesgartenschau, die für den einen oder anderen nicht umfassend zu erkunden war. Viel Interessantes gab es zu entdecken und zu erwerben. Die überall eingerichteten Ruhemöglichkeiten luden zum Verweilen ein. Diese wurden ausgiebig genutzt, so dass neben den weiten Wegen auch genügend Möglichkeit zur Entspannung blieb.

 

Bei bestem Frühlingswetter und einer kühlenden Brise verflog die Zeit im Nu. Nach der pünktlichen Abfahrt vom Hubland schloss sich ein gemeinsames Abendessen in Rottendorf an, wo sich alle nochmals rege austauschen konnten. Der perfekt gestaltete Tag bescherte Regina Markert viel Applaus und den Wunsch, auch im kommenden Jahr einen Gemeinschaftsausflug zu planen.

Kategorien: Die Stadt Stadtprozelten informiert